Klimawandel

Der Klimawandel sorgt zunehmend für heissere und trockenere Sommermonate. Das Niederschlagsmuster verändert sich. Es ist häufiger mit intensivem Starkregen zu rechnen und es wird zu einer Häufung von Extremereignissen wie Hitzewellen und Trockenperioden kommen. Dies hat Auswirkungen auf die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Luftqualität.

Wir bieten Dienstleistungen in verschiedenen Gebieten des Klimawandels an. Dabei stützen wir uns unter anderem auf die Studie «Schweizer Klimaszenarien CH2018», welche das NCCS (National Center for Climate Services) veröffentlich hat.

Invasive Neophyten

Invasive Neophyten sind gebietsfremde Pflanzen, die ursprünglich nicht in der schweizerischen Flora heimisch sind. Sie konkurrenzieren stark die heimischen Pflanzen und verdrängen diese. Sie können gar gesundheitsschädlich sein für Mensch und Tier.

Zurzeit untersuchen wir den Einfluss des Klimawandels bei der Verbreitung von invasiven Pflanzenarten aufgrund des zukünftigen, wärmeren Klimas.

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unsere Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.