Objektschutz Wind und Sturm

Starkwinde und Sturmböen bis hin zu Tornado ähnlichen Extremereignissen nehmen auch in der Schweiz zu. Achten Sie bei Neu-/Umbauten darauf, dass die Planung und Ausführung nach der SIA Norm 261 ausgeführt wird. Die Ermittlung vom Windrisiko (oft auch in Kombination mit dem Hagelrisiko) unterstützt die Wahl der optimalen Bauteile. Es erleichtert auch den Entscheid für geeignete Beschattungssysteme, Solaranlagen oder eine Dachbegrünung.

Gebäudeschutz Wind und Sturm

Sie möchten Ihr Gebäude vor Wind und Sturm schützen? Sie planen eine Dachbegrünung und benötigen verlässliche Daten zur Windlast? Wir unterstützen Sie bei den folgenden Themen:

  • Risikoanalyse Wind und Hagel für ein Gebäude, eine Gemeinde oder einen Kanton
  • Berechnung Windlast (Sog- und Staudruck) für geplante Dachbegrünung
  • Ermittlung Windlast / Hagellast am Gebäude als Entscheidungshilfe für geeignetes Beschattungssystem
  • Ausfüllen des Objektschutznachweises
  • Baubegleitung bei der Umsetzung der Massnahmen

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unsere Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.