Sanierung Wasserkraft

Die Kosten für Sanierungsmassnahmen von bestehenden Wasserkraftwerken hinsichtlich der Fischgängigkeit, des Geschiebehaushaltes und des Schwall- / Sunkregimes können bis 2030 über die Swissgrid abgegolten werden.

Fischgängigkeit, Schwall/Sunk und Geschiebehaushalt

Egli Engineering AG plant für Sie als Kraftwerksbetreiber resp. -inhaber solche verfügten Sanierungsmassnahmen. Bei der Evaluierung und Planung der ökologischen Sanierungsmassnahmen für Fischgängigkeit, Schwall/Sunk und Geschiebehaushalt, achten wir besonders darauf, dass die Wirtschaftlichkeit des Wasserkraftwerks nicht untergraben wird. Dabei berücksichtigen wir die Veränderung des Wasserdargebotes bis 2080.

Die Abwicklung aller notwendigen Eingaben bei den zuständigen Behörden übernehmen wir ebenso wie die Baubegleitung bei der Umsetzung der verfügten Sanierungsmassnahmen. Aufgrund unserer Erfahrung im Wasserkraftwerksbau, sowie im Wasserbau übernehmen wir die Projektleitung und ergänzen uns mit den Fachspezialisten seitens der Fischökologie.

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unsere Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.