Objektschutz Rutschung

Rutschungen können zur Verkippung von Gebäuden führen. Mittels hydraulischen Pressen lassen sich solche Schiefstellungen wieder beheben. Weitere Massnahmen des Objektschutzes Rutschung sind etwa Bodenstabilisierungen mittels Anker, Pfählen, Dübel und Nägel, Injektionen im Fundamentbereich, Rutschungsentwässerungen und die Lastabtragung unter die Gleitfläche.

Objektschutz Steinschlag

Zum Schutz vor Stein- Blockschlag dienen vor allem Schutznetze und Erddämme. Als Schutz direkt am Gebäude dienen massive Verschalungskonstruktionen aus Holz.

Objektschutz Murgang

Zum Schutz vor Murgänge können keilförmig angeordnete Schutzmauern dienen. Diese verhindern einen direkten Anprall des Geschiebes am Gebäude und den besonders gefährdeten Öffnungen.

Objektschutz Lawinen

Zum Schutz vor Lawinen werden sehr oft keilförmige Bauweisen gewählt, um den resultierenden Druck auf die Stirnseite gering zu halten. Überdies ist es wichtig, die Dachkonstruktion zu schützen, wenn diese von der Lawine betroffen ist.

Flyer Objektschutz

Kontakt

Hauptsitz St. Gallen

Egli Engineering AG
Bogenstrasse 14, 9000 St.Gallen
T +41 (0)71 274 09 09
F +41 (0)71 274 09 08
info(at)naturgefahr.ch

Filiale Bern

Egli Engineering AG
Schwarztorstrasse 87, 3007 Bern
T +41 (0)31 381 52 90
F +41 (0)31 381 52 91

Kontaktstelle Leysin (VD)

Egli Engineering SA
Avenue du Censuy 5b, 1020 Renens
T +41 (0)24 545 12 00

Kontaktstelle Fribourg

Egli Engineering AG
Route de la Poudrière 41,
1700 Fribourg
T +41 (0)26 526 10 09

Kontaktstelle Hamburg

Egli Engineering AG
Hartzlohplatz 5,
22307 Hamburg
T +49 (0)40 639 16 236