29.08.2018

Überarbeitete Strategie 2018 «Umgang mit Risiken aus Naturgefahren»

Die Nationale Plattform Naturgefahren (PLANAT) hat das Strategiepapier von 2003 überarbeitet und den aktuellen Bedingungen angepasst.


In die Überarbeitung fliessen vor allem die Zunahme extremer Wetterereignissen ein sowie die stärkere Nutzung unseres Lebensraums. Gemäss der «Strategie 2018» soll die Schweiz bezüglich Naturgefahren widerstandsfähig, regenerationsfähig und anpassungsfähig sein. Das heisst, dass sich die Schweiz mit präventiven Massnahmen für Naturereignisse wappnet und Vorkehrungen trifft um nach einem Ereignis wieder schnell handlungsfähig zu sein. So sichert sich die Schweiz langfristig den Lebens- und Wirtschaftsraum. Ein Schlüsselthema in der Strategie 2018 ist das Integrale Risikomanagement, welches alle Naturgefahren mit vergleichbaren Massstäben gegenüberstellt.

Die Egli Engineering AG lebt das Prinzip des Integralen Risikomanagement schon seit über 16 Jahren. Wir wissen, wie man die Risiken von Trockenheit und Hochwasser vergleicht und welche präventiven Massnahmen geeignet sind. Ob Trockenheit, Hochwasser, Risikoanalyse oder Interventionsplanung – wir begleiten Sie gerne bei ihrem nächsten Naturgefahren-Projekt.  


Link zur PLANAT "Strategie 2018 - Umgang mit Risiken aus Naturgefahren"

 

Quelle & Bild: Nationale Plattform Naturgefahren (PLANAT), 2018: Umgang mit Risiken aus Naturgefahren, Strategie 2018


Kontakt

Hauptsitz St. Gallen

Egli Engineering AG
Bogenstrasse 14, 9000 St.Gallen
T +41 (0)71 274 09 09
F +41 (0)71 274 09 08
info(at)naturgefahr.ch

Filiale Bern

Egli Engineering AG
Schwarztorstrasse 87, 3007 Bern
T +41 (0)31 381 52 90
F +41 (0)31 381 52 91

Kontaktstelle Leysin (VD)

Egli Engineering SA
Avenue du Censuy 5b, 1020 Renens
T +41 (0)24 545 12 00

Kontaktstelle Fribourg

Egli Engineering AG
Route de la Poudrière 41,
1700 Fribourg
T +41 (0)26 526 10 09