Oberflächenwasser

Bis zu 50% der durch Hochwasser verursachten Schadenfälle werden durch Oberflächenabfluss herbeigeführt. Von Oberflächenabfluss ist die Rede, wenn der Boden den Niederschlag nicht aufnehmen kann, weil er zu trocken, gefroren oder bereits gesättigt ist, und das Wasser an der Geländeoberfläche abfliesst. Rund 70% aller Gebäude in der Schweiz sind durch Oberflächenwasser gefährdet, wobei eine erhöhte Gefährdung für Immobilien an/unter Hanglage oder in Mulden-Lage besteht.

 

Link zu unseren Dienstleistungen beim Thema Objektschutz Oberflächenwasser

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unsere Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.